unsichtbar

Eine intermediale, interdisziplinäre Initiative gegen sexualisierte Gewalt.

Magazin

Du bist nicht alleine!
Du bist sichtbar!

Unsere aktuellsten Essays, Interviews, Kommentare und Lifehacks rund ums Thema sexualisierte Gewalt.

EVENTS

unsichtbar ist intermedial.
unsichtbar ist informativ.

Unsichtbar unterstützen

Hilf uns dabei sexualisierte Gewalt wahrnehmbar zu machen.

Informiere dich unten, wo und wie du unsichtbar unterstützen kannst.

Sexualisierte Gewalt sichtbar machen

Unterstütze unser Magazin! Deine Spende fließt direkt in die Erarbeitung unserer Essays, Kommentare, Interviews und Lifehacks.

Sexualisierter Gewalt Gehör verschaffen

Unterstütze unseren Podcast! Deine Spende fließt direkt in die Aufnahme unserer Podcasts mit Expert*innen, Künstler*innen und Betroffenen.

Sexualisierte Gewalt bewusst machen

Unterstütze unsere Events! Deine Spende fließt direkt in die Verwirklichung unserer intermedialen, interdisziplinären Veranstaltungen.

Gestaltung

Eine Brücke schaffen.
Unsichtbar macht Sichtbar!

Bei der Gestaltung einer Initiative zum Thema „sexualisierte Gewalt“ ist das Wichtigste, das keine*r vor den Kopf gestoßen wird. Bei dieser doch sensiblen Thematik muss eine Brücke geschaffen werden. Betroffene sollten sich verstanden fühlen und gleichzeitig sollte die Öffentlichkeitspräsenz dazu genutzt werden, Aufklärungsarbeit zu leisten. Eine Verbindung lässt sich so am besten durch die Darstellung von Fakten schaffen. Fakten und Statistiken können auf eine nüchterne Art und Weise provozieren und schaffen genau diese Brücke. Doch wo bleiben die Emotionen bei all der Nüchternheit, die bei der Thematik „sexualisierter Gewalt“ aufkommen? Dabei bedient sich die Gestaltung der „Wutkrizzelein“, die man macht, wenn man etwas hört, sieht oder erlebt, was einen wütend macht und dabei der Stift schon gar nicht mehr fester aufs Papier gedrückt werden kann. Diese untermalen nicht nur die Statistik, sondern machen sie erst sichtbar – Unsichtbar macht sichtbar.